Ten serwis wykorzystuje pliki cookies. Korzystanie z witryny oznacza zgodę na ich zapis lub odczyt wg ustawień przeglądarki.

 

flag-pl.png    flag-en.png    flag-de.png    flag-ru.png

UMGEBUNG

 

Jeleśnia und Umgebung

Die Gemeinde liegt in dem Zywiec Gebirgskessel, direkt unter dem höchsten Berggipfel in Beskid Żywiecki - Pilsko (1557 m), Babia Góra (1727 m), Romanka (1366 m) i Rysianka (1230 m).

Sie umfasst die Schulzenämter Krzyżowa, Korbielów, Krzyżówki, Mutne, Pewel Wielka, Sopotnia Wielka i Mała. Der Süden grenzt an die Slowakei. Die Dörfer der Gemeinde sind alte Walachensiedlungen. Auf der Bergsteinroute, die über Jelesnia führte, wurde im XVII Jahrhundert ein Forsthaus gebaut, dass heute als eins der ältesten Gaststätten Polens "Stara Karczma" bekannt ist.  An diesem Ort werden die kulinarischen und folkloristischen Traditionen beherbergt.
Besonders die Berge, die reich an guten Skipisten und Wanderwegen sind, ziehen jedes Jahr Abenteurer an und laden gleichzeitig zum erholen ein. Hervorragende Bedingungen für Wintersportarten findet man zwischen Dezember bis Ende April. 

      okolica.jpg


Während des Sommers

Bis zum heutigen Tag gibt es einen Mini Fortschritt der ehemaligen Carpathian Forest, um drei Reserven geschützt: in Pilsko, mit alpiner Vegetation auf den Hängen Halle Rysianki, mit altem Baumbestand von 190 bis 230 Jahre und Romantik, wo es wächst herrlichen Wald mit Beispielen von mehr als 200 Sommer Fichten.
Neben dem alten Stand, wird 53% der Gemeinde von Wäldern bedeckt, vor allem Fichte mit einer Beimischung von Tannen und Buchen, und den oberen Teilen der Pilska mit großen Lebensräume Kiefer.
Ausgedehnte Wälder, die ein Paradies für Pilzsammler und Amateure sind Unterholz, 100-hier-Kilometer lange Strecke für Mountain-Bikes, interessante Felsformationen, Vegetation Alpine, die größte in der Beskiden Wasserfall in Sopotnia Große, zahlreiche Wander- und Reitschule sind nur einige der Attraktionen, die warten Touristen kommen hier im Sommer. In einer Entfernung von 15 km vom Grenzübergang in Korbielów, auf Orava (Slowakei) Amateur-Segeln, Kanufahren und Windsurfen können Wassersportarten.

 


im Winter
Die Gemeinde ist auch ideal für den Wintersport. 35 km Loipen, in unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad und 15 Liftanlagen warten auf die Liebhaber des "weißen Wahnsinn". Es ist besonders zu empfehlen Skigebiet "Pilsko", wo Skifahrer wurden 23 km Pisten, 8 Aufzüge, Buffets, Bars, Ski-Dienstleistungen, Parkplatz, Verleih von Sportausrüstung und einen Innenpool und eine Sauna abgeschlossen.

 


regelmäßige Veranstaltungen
"Mating Jeleśnia" - ein Überblick Gruppen Sternsinger - Januar
"Korbielowa Cup" - Skirennen - Winterurlaub
"Pilska Cup" - Skirennen - März
"Tage Jeleśni" - Folklorefestival - Juli

 


Baudenkmäler und Kultur
Pfarrkirche P.W. St. Wojciech aus dem Jahr 1628 - Jeleśnia
Das Gasthaus des achtzehnten Jahrhunderts - Jeleśnia
Regional Chamber of Creative Work - Ehemalige Organisten - Jeleśnia
22 am Straßenrand Schreine